Schlingknöterich

Polygonum aubertii
  • attraktive hellgelbe Herbstfärbung
  • pflegeleicht
  • schnittverträglich
  • stadtklimafest schattenverträglich
ab 9,29 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 100000340000
 
Bestell-Nr. Variante Preis Lieferzeit Menge
100022069052 Größe: 40-60 cm, C 2, gestäbt
9,29 € *

Bei dieser Variante ist die Lieferzeit ggf. etwas länger

9,29 € *

Bei dieser Variante ist die Lieferzeit ggf. etwas länger

100000340000 Größe: 80-100 cm, C 2
10,59 € *

Bei dieser Variante ist die Lieferzeit ggf. etwas länger

10,59 € *

Bei dieser Variante ist die Lieferzeit ggf. etwas länger

100039930019 Größe: 150-175 cm, C 5, Stammbusch, gestäbt
43,99 € *

Bei dieser Variante ist die Lieferzeit ggf. etwas länger

43,99 € *

Bei dieser Variante ist die Lieferzeit ggf. etwas länger

100037260020 Größe: 150-200 cm, C 7,5 gestäbt
47,99 € *

Bei dieser Variante ist die Lieferzeit ggf. etwas länger

47,99 € *

Bei dieser Variante ist die Lieferzeit ggf. etwas länger

Möchten Sie große Flächen möglichst schnell in eine grüne Oase verwandeln, dann ist Ihnen der... mehr
Produktinformationen "Schlingknöterich"

Möchten Sie große Flächen möglichst schnell in eine grüne Oase verwandeln, dann ist Ihnen der Schlingknöterich ein fleißiger Helfer.

Beschreibung

Der Schlingknöterich (Fallopia aubertii) ist ein sehr charmanter Kletterer, der mit seinen zahlreichen, im Sommer erscheinenden weißen Blüten verzaubert. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort mit einem lockeren, nährstoffreichen Boden kann er eine Höhe von ca. 15 m erreichen.

Blüte

Der Schlingknöterich bildet weiße Blüten von Juli bis September. Anordnung der Blüten in schönen Rispen.

Laub

Der Schlingknöterich ist sommergrün. Seine eiförmigen Blätter sind mittelgrün. Im Herbst verfärben sie sich prächtig hellgelb.

Wuchs

Fallopia aubertii wächst dicht, rankend und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 8 - 15 m und wird bis zu 4 - 6 m breit. Dies ist eine schnell wachsende Pflanze. In der Regel wächst er 3 - 5 m pro Jahr. Der Schlingknöterich hat dicht verzweigte, ausladend verzweigte Wurzeln.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger bis halbschattiger Lage.

Frosthärte

Der Schlingknöterich weist eine gute Frosthärte auf.

Rückschnitt

Ein Rückschnitt, optimal von Februar bis März ist bei dieser Pflanze ratsam.

Pflanzung

Frühjahr und Herbst sind zwar die besten Pflanzzeiten, Containergehölze können aber rund ums Jahr gepflanzt werden (außer bei gefrorenem Boden und bei Sommerhitze). Das Pflanzloch sollte doppelt so groß und tief wie der Wurzelballen sein. Topf entfernen, Wurzelballen auflockern, Pflanze in das Loch stellen, mit Erde auffüllen, festdrücken und kräftig einwässern.

Pflanzzeit

Containergehölze können, außer bei gefrorenem Boden und bei Sommerhitze (über 30°C ), ganzjährig gepflanzt werden.

Synonym

Synonyme (botanisch): Polygonum aubertii, Fallopia baldschuanica.

Pflege

Der Schlingknöterich ist relativ pflegeleicht und ist besonders für unerfahrene Pflanzenliebhaber zu empfehlen.

Tipp:
  • Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.
  • Netze, Stäbe oder Gitter – viele Materialien eignen sich als Rankhilfen für zierliche Kletterpflanzen. Wichtig ist jedoch, dass die Haupttriebe der Pflanzen sicher angebunden werden.
Gießen: Im Zeitraum von April bis Mitte Oktober
Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März
Düngen: Im Zeitraum von März bis April
Verwendungen: Fassade, Solitär, Ziergehölz
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Schlingknöterich"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen